Sie befinden sich hier

Nachhaltiges Bauen

Ökobilanzen im Bauwesen

Die Aufgabe der ökobilanziellen Betrachtung reicht von der Erstellung von Ökobilanz-Datensätzen einzelner Produkte über die vollständige Betrachtung einzelner Gebäude bis hin zur makroökonomischen Ermittlung ökologischer Potenziale durch optimiertes Bauen und der Betrachtung ganzer Quartiere.

Umweltdeklarationen (EPD) für Bauprodukte

Grundstein für die ökologische Betrachtung von Bauwerken ist die Bereitstellung von Basisdaten – z.B. in Form von Umweltdeklarationen für Bauprodukte. Hier erfahren Sie mehr über EPDs.

Ökobilanzen von Gebäuden

Während in der Vergangenheit die einseitige Betrachtung des Betriebs eines Gebäudes, z.B. durch die Energieeinsparverordnung – angesichts der hohen ökologischen Lasten im Betrieb legitim waren, ist heute eine differenzierte Betrachtung erforderlich. Die für die Gebäudekonstruktion anfallenden Umweltwirkungen gewinnen zunehmend an Bedeutung.

Die Ökobilanz eines Gebäudes stellt nicht nur dieses Verhältnis zwischen Konstruktion und Betrieb des Gebäudes dar, sondern zeigt die ökologischen Schwachstellen des Gebäudes im Detail auf. Mit dieser Grundlage unterstützen wir Sie in der Optimierung Ihres Entwurfs – durch qualifizierte Abschätzungen bereits in frühen Leistungsphasen, wo Optimierung noch möglich ist.

Nachhaltige Gebäude zertifizieren

Seit der ersten Idee begleiten wir die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) e.V. Als einer von 16 Initiatoren entwickeln wir seit den ersten Überlegungen zur Gründung der DGNB das Zertifizierungssystem maßgeblich mit. Die Ökobilanz ist integraler und verpflichtender Bestandteil des Deutschen Gütesiegels Nachhaltiges Bauen.

Hier erfahren Sie mehr über das Deutsche Gütesiegel Nachhaltiges Bauen und die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen.

Publikationen

Ihr Ansprechpartner

Bild von Dipl. oec. Michael Jäger

Dipl. oec. Michael Jäger

LBP Abt. GaBi
Wankelstraße 5
70563 Stuttgart

+49(0)711/ 970-3184

+49(0)711/ 970-3190

michael.jaeger@[SPAM-SCHUTZ - bitte entfernen]lbp.uni-stuttgart.de